Startseite
Ich über mich
Therapieformen
hnc
Termine
Praxisräume
Datenschutzverodnung
Impressum

 

 

 

 

Was ist Hnc?

 

 

Human Neuro Cybrainetics ist eine ganzheitliche Therapieform, die sich mit dem menschlichen (human) Nervensystem (neuro) und dessen Regelkreisläufen (cybernetics + brain) beschäftigt.

 

 

Diese ermöglichen dem Menschen ein schnelles Agieren und Reagieren in der Umwelt und sollten eigentlich automatisch ablaufen.

 

 

 

Doch leider werden sie oft im Laufe der Zeit gestört, dadurch dass unser Nervensystem schlichtweg überfordert wird. Dies geschieht z.B. durch die immer mehr zunehmende Belastung durch Umweltgifte, Elektrosmog, hormonelle Einflüsse, Impfungen, Medikamente, Ernährungsgewohnheiten, Unfälle, Operationen und nicht zu vergessen der zunehmende Stress. Nicht verarbeitete Erlebnisse und die Masse der heute auf unsere Sinne einströmenden Eindrücke durch alle möglichen Formen der Medien tun ihr weiteres dazu.

 

 

 

Schon der Volksmund weiß um die Auswirkungen des Körpers:

 

 

 

 

 

der Schreck, der im Nacken sitzt“

 

 

 

 

sein Kreuz tragen“

 

 

 

 

eine Laus ist über die Leber gelaufen“

 

 

 

 

es schlägt einem etwas auf den Magen“

 

 

 

 

es geht mir an die Nieren“

 

 

Eine ganze zeitlang schafft es der Organismus diese Disharmonien im Körper zu kompensieren. Hier entstehen dann z.B. Fehlhaltungen, denn die Natur hat ja doch einen Schonschalter eingebaut, um einen weiteren Schaden des Körpers zu mindern.

Aber irgendwann läuft das Fass über, es kommt zu Beschwerden in Form von Schmerzen, Unwohlsein körperlicher als auch psychischer Art. Die sogenannte Warnleuchte geht an. Dreht man die Glühbirne dieser Warnlampe heraus (die „gute“ Tablette oder Spritze gegen z.B. Schmerzen) blinkt es zwar nicht mehr, aber der eigentliche Schaden ist nicht behoben und irgendwann kommt es dann zu einem größeren Ausfall. Das Auto bleibt nun stehen, um bei dem Vergleich zu bleiben.

 

 

Doch leider gehen die meisten Menschen mit ihren Autos besser um als mit sich selbst.

 

 

 

Man fährt mit dem Auto in die Werkstatt, dort wird geprüft wo der Fehler liegt und kann evtl. sofort behoben werden.

 

 

 

 

 

 

Wie arbeitet Hnc?

 

 

Ähnlich wie in der Werkstatt verfährt der Hnc-Therapeut. (Natürlich nur im übertragenen Sinne).

Mittels Muskeltests wird die Funktionsfähigkeit verschiedener Regelkreisläufe im Bereich der Knochen, Muskeln, Bänder und innerer Organe überprüft. Ebenso können auf emotionaler und psychischer Ebene Stressoren ausgemacht werden, die das automatische Funktionieren des Körpers unmöglich machen und somit nicht normale Reaktionen wie z.B. Allergien entstehen lassen.

 

 

 

 

Bei Nichtfunktionieren können unverzüglich Korrekturen vorgenommen werden.

 

 

 

 

 

 

Diese erfolgen in angenehmer Weise und entstammen bereits jahrzehnte- bis jahrtausendlang erfolgreich erprobten Therapien wie:

 

 

 

 

 

sanfte chiropraktische Griffe

 

 

 

 

Osteopathie

 

 

 

 

Cranio-Sacrale-Therapie

 

 

 

 

Akupressur von Akupunkturpunkten

 

 

(Traditionelle Chinesische Medizin)

 

 

 

Stimulation von Reflex- 

 

 

und Triggerpunkten und Reflexzonen

 

 

An und für sich ist jede Therapieform für sich schon sehr erfolgreich, aber bei der Hnc-Therapie kann der synergetische Effekt genutzt werden, da sich die Therapien gegenseitig unterstützen. Durch die richtige Kombination sind raschere und effizientere Resultate möglich.

 

 

Die Korrekturen können durch erneute Muskeltests sofort überprüft werden, da das Nervensystem rasend schnell arbeitet. Damit wird die Therapie auch für den Patienten direkt nachvollziehbar.

 

 

 

 

 

 

Der Körper kann von Kopf bis Fuß auf „Normal-Null“ eingerichtet werden und wieder entsprechend reagieren .

 

 

 

 

 

 

 

Woher kommt Hnc ?

 

 

 

Hnc basiert auf NOT (Neural Organized Technique), welche durch Dr. Carl Ferreri (Arzt und Chiropraktiker aus New York/USA) ent-wickelt wurde.

Durch jahrelange Erfahrungen mit Patienten wurde diese Therapieform in Deutschland dann zu hnc weiterentwickelt.

 

 

 

 

 

 

Was kann man mit Hnc machen?

 

 

Hnc kann zur Behandlung von Beschwerden bei Patienten jeden Alters genutzt werden bei

 

 

 

 

-Problemen des Bewegungsapparates

 

 

 

 

-Problemen des Immun- und Hormonsystems

 

 

 

 

-Herz- und Kreislaufbeschwerden

 

 

 

 

-Allergien

 

 

 

 

-Wahrnehmungsstörungen, Lernproblemen und

 

 

 

 

 

Entwicklungsstörungen

 

 

und noch vielen anderen Störungen, die Beschwerden bereiten.

 

 

 

 

 

 

Behandlungsmöglichkeiten von A – Z

 

 

 

 

 

 

 

 

ADS-ADHS-Allergien-Arthrose-Asthma-Autoimmunerkrankungen-Bandscheibenvorfall-Beckenbodenschwäche-Beckenschiefstand-Bettnässen-Burn Out Syndrom-Fehlhaltungen-Geburtstraumen-Golferellbogen-Hexenschuss-Herz-Kreislaufbeschwerden-Heuschnupfen-HWS-Syndrom-Impffolgen-Inkontinenz-Karpaltunnelsyndrom-Konzentrationsschwierig-keiten-Koordinationsschwierigkeiten-LWS-Syndrom—Migräne-Multiple Sklerose-Neurodermitis-Prämenstruelles Syndrom-Rheuma-Rückenschmerzen-Schlaganfall-Schleudertraumen-Schulter-Arm-Syndrom-Sehnenscheidenentzündung-Skoliose-Spannungskopfschmerz-Stoffwechsel-erkrankungen-Tennisellbogen-Tinnitus-Unfallfolgen-Verdauungsbeschwerden-Wechseljahrbeschwerden-Zerebralparese.

 

 

 

Aber Hnc kann auch zur Prophylaxe vom Gesunden genutzt nutzen, denn der Mensch hat wieder mehr Energie, ist belastbarer, und kann besser mit Umwelteinflüssen umgehen.

Es wirft ihn nichts mehr so schnell aus der Bahn.

Die Selbstheilungskräfte werden wieder optimiert und man bleibt fit.

Und auch Sportler können Hnc präventiv nutzen, um Verletzungen durch z.B. falschen Belastungen entgegenzuwirken oder alte Verletzungen können besser ausheilen.

Die Bewegungsabläufe laufen wieder besser aufeinander abgestimmt ab und führen zu einer erhöhten Leistung.

Gesund und Fit mit hnc

Naturheilpraxis Patrizia Diederich-Felgenhauer  |  info@naturheilpraktisch.de Tel. 0173/8049862